Wir

Wir leben mit unseren Kindern und Hunden nördlich von Hamburg in der kleinen Stadt Kaltenkirchen.

Ich bin mit Hunden aufgewachsen und auch meine eigenen Kinder sollten Dieses erleben können. Also zogen bei uns Neufundländer und später auch Landseer ein. Ich ging auf Ausstellungen und fing dann an diese großen, liebevollen Bären zu züchten.

Mit zunehmendem Alter der Kinder und Hunde erwachte das Interesse an einem etwas sportlicheren, aktiveren Hund der unsere Familienunternehmungen begleiten kann. Er sollte liebgewonnene Eigenschaften des Neufundländers mitbringen. Also langhaarig, verschmust, familienbezogen und vor allem kinderlieb sein, denn Kinder wird es in unserem Haus immer geben.

Auf der Internationalen Rassehundeausstellung in Neumünster habe ich mich dann in eine braune Flatcoated Retriever Hündin verguckt und ein Jahr später zog dann Black Amandas Z on Holly Bar * Holly*  aus dem Kennel Black Amandas von Anette Nielsen in Dänemark bei uns ein. Sie war genauso wie wir sie uns vorgestellt hatten, sehr familienorientiert mit einer guten Portion Eigenwilligkeit.

Bild 1Vier Jahre später kam dann noch Black Amandas I walk the Milky Way        * Millie*  in unsere Familie und machte sie komplett. Millie hat sich mit ihrer lustigen, quirligen Art ins Herz meiner Tochter Seraphina geschlichen. Die beiden sind ein gut eingespieltes Team und haben gemeinsam schon viele Prüfungen bestanden und Ausstellungserfolge errungen.

Seit Mai 2013 haben wir unseren Kennel UP2U. Unser Ziel ist es gesunde, wesensfeste, arbeitsfreudige Flatcoated Retriever zu züchten.